Endgültige Antidumpingzölle auf Rohre aus duktilem Gusseisen (Kugelgraphit) mit Ursprung in Indien

Die Europäische Union führt mit Durchführungsverordnung (EU) 2016/388 und Durchführungsverordnung (EU) 2016/387 endgültige Antidumpingzölle und Ausgleichszölle auf Einfuhren von Rohren aus duktilem Gusseisen (auch bekannt als Gusseisen mit Kugelgraphit) mit Ursprung in Indien ein. Grundsätzlich beträgt der Antidumpingzollsatz 14,1 % und der Ausgleichszollsatz 9 %.

Betroffen sind duktile Rohre der Unterposition 730300

Von den Antidumpingmaßnahmen werden Rohre aus duktilem Gusseisen erfasst. Ausgeschlossen sind jedoch duktile Rohre ohne Innen- und Außenbeleuchtung (“blanke Rohre”). Die Ware wird derzeit unter den TARIC-Codes 7303001010 und 7303009010 eingereiht. Duktile Rohre werden für Trinkwasser- und Abwasserleitungen sowie für die Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen verwendet.

Ihre Fragen zum Antidumpingzollrecht können Sie hier stellen.
Rechtsanwalt Anton Schmoll

Ihr Ansprechpartner

ABC-Straße 21
20354 Hamburg
T +49 (0) 40 / 36 96 15 0
F +49 (0) 40 / 36 96 15 15
E ow@owlaw.com