Lust auf neue
juristische Herausforderungen?

Spannende Mitarbeit rund um den internationalen Handel.

Zu den Stellen »

Karriere bei O&W Rechtsanwälte

Sie interessieren sich für den internationalen Handel und die damit verbundenen Rechtsfragen? Oder sind als nichtanwaltlicher Mitarbeiter auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

O&W ist eine etablierte Boutique für internationales Transport- und Handelsrecht in Hamburg und betreut Mandanten rund um nationale und internationale Handelsbeziehungen.

Bei O&W Rechtsanwälte beraten wir Unternehmen auf höchstem Niveau bei komplexen internationalen Geschäften und allen Fragen rund um den weltweiten Handel mit Waren.

Die Strukturen bei O&W sind überschaubar, die Entscheidungswege kurz und unser Handeln zügig. Unsere Mitarbeiter schätzen stets die unkomplizierte Atmosphäre unserer Kanzlei.

Das sind nur wenige Gründe, warum Sie bei O&W arbeiten wollen. Alle anderen finden Sie hier.

Auch wenn wir keine freien Stellen haben, so freuen wir uns natürlich stets über Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung oder Sie bleiben im Talent Network mit uns in Kontakt.

5 Gründe bei O&W zu arbeiten

mehr erfahren »

Wir stellen ein

Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w)

Hamburg Teilzeit Vollzeit

Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w) im Zollrecht, Steuerrecht, Europarecht, Transportrecht gesucht. Wir suchen ab sofort wissenschaftliche Mitarbeiter in diesen Bereichen.

Zur Stellenausschreibung »

Rechtsanwalt (m/w) internationaler Handel

Hamburg Vollzeit

Sie haben Lust auf internationalen Handel und Transport? Wir suchen einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin. Die Abwickelung von Transportschäden und Beratung von Unternehmen im international Handelsrecht stehen im Vordergrund.

Zur Stellenausschreibung »

Referendare (m/w)

Hamburg Vollzeit

Sie sind Referendar und möchten sich mit dem Seerecht, Transportrecht, internationalen Handelsrecht oder Zollrecht befassen? Dann melden Sie sich bei uns und verbringen Sie Ihre Anwaltsstation oder Wahlstation bei uns.

Zur Stellenausschreibung »

Nichts für Sie dabei?

Keine offene Stelle dabei, die Ihrem Profil entspricht? Wenn Sie Ideen haben, wie Sie uns unterstützen können, freuen wir uns über Ihre Initiativ-Bewerbung oder einen Beitritt zu unserem Talent Network.

Jetzt bewerben »

Direkt online bewerben

Eine Online-Bewerbung bei uns ist einfach. Wir freuen uns sehr darauf, Sie kennen zu lernen! Sie können sich bei O&W direkt auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben und auch eine Initiativbewerbung senden.

Jetzt online bewerben »

Erst O&W kennenlernen, dann Karriere machen? Unser Talent Network

Sie möchten sich jetzt noch nicht bewerben aber mit uns in Kontakt bleiben? Dann treten Sie dem O&W Talent Network bei und erhalten Sie weitere Informationen zu uns.

Netzwerk beitreten »

Elias Onken

"Von Anfang an durfte ich direkt an den Fällen mitarbeiten. Besonders positiv empfand ich die Tatsache, dass man stets in der weiteren Entwicklung eines Falles involviert war. Zwischen den Mitarbeitern herrscht zudem ein freundlicher und lockerer Umgang und man kann sich jederzeit mit seinen Fragen an einen der Anwälte wenden."

Was sagen unsere Mitarbeiter?

Sie möchten wissen, wie ein Zusammenarbeit mit O&W Rechtsanwälte abläuft? Unsere bisherige Mitarbeiter haben ihre Erfahrungen zu Papier gebracht und hier veröffentlicht. Lesen Sie, welche Aufgaben unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter sowie Praktikantinnen und Praktikanten übernahmen, welche Eindrücke sie sammelten und wie sie die Zeit bei O&W Rechtsanwälte letztendlich bewerten.

Zu den Erfahrungsberichten »

FAQ zur Arbeit bei O&W

Für welche Rechtsgebiete bietet sich eine Referendarsstation bzw. Mitarbeit an?

Muss ich Spezialwissen mitbringen?

Welche Mandanten betreut die Kanzlei?

Arbeitet man für mehrere Anwälte?

Werden die abgelieferten Arbeiten besprochen? Gibt es ein regelmäßiges Feedback?

Welche Aufgaben erhält man als Referendar bzw. WissMit?

Kann man als Referendar selber zu Gericht?

Gibt es einen eigenen Arbeitsplatz?

Wie sind die Arbeitszeiten? Muss man am Wochenende arbeiten?

Gibt es eine Perspektive nach dem Referendariat?