Trotz Corona sind wir weiter für Sie da. Dank voll digitalisierten Prozessen und Akten können wir sowohl bestehende Mandate als auch neue Anfragen aus dem Homeoffice weiter bearbeiten.

Nutzen Sie unsere Beratung per Telefon, E-Mail und Videokonferenz.
Seit mehr als 33 Jahren

Antidumpingzölle auf Solarmodule: Geändertes Merkblatt der Kommission

Die Europäische Kommission hat zuletzt ihr Merkblatt zu der Einfuhr von Solarmodulen aus China aktualisiert. In dem Merkblatt wird übersichtlich aufgeschlüsselt, welche Antidumpingzölle es auf Solarmodule gibt und wie der aktuelle Stand der Antidumpingverfahren ist. Die Kommission hat insbesondere Informationen dazu eingefügt, wie Antidumpingzölle aus China derzeit umgangen werden. Dabei werden insbesondere Ausfuhren aus Taiwan und Malaysia angesprochen.

Das Merkblatt zu Antidumpingzöllen auf Solarmodule kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden: http://trade.ec.europa.eu/doclib/docs/2015/july/tradoc_153587.pdf

Rechtsanwalt Anton Schmoll

Ihr Ansprechpartner

ABC-Straße 21
20354 Hamburg
T +49 (0) 40 / 36 96 15 0
E ow@owlaw.com
Weitere interessante Artikel zu diesem Thema

am

(Langzeit-)Lieferantenerklärungen richtig handhaben

Die Lieferantenerklärung gehört zu einem den wohl am häufigsten ausgestellten Handelsdokumenten i...

am

EZT-online – so ermitteln Sie die Warentarifnummern

Jedes Unternehmen das Waren importiert oder exportiert, gelangt an den Punkt an dem es sich die Frag...