Seit mehr als 33 Jahren

CETA wird ab sofort vorläufig angewendet

Die Europäischen Union hat das Datum der vorläufigen Anwendbarkeit für das CETA-Abkommen (Comprehensive Economic and Trade Agreement) mit Kanada kürzlich im EU-Amtsblatt L 238/9 veröffentlicht. Im Februar und im Mai 2017 wurden die Gesetzgebungsprozesse für das Abkommen in der EU und in Kanada abgeschlossen und es wird nun ab 21. September 2017 vorläufig angewendet. Informieren Sie sich jetzt über die neuen Marktchancen.

Jetzt Vorteile von CETA nutzen

Unternehmen können ab sofort die Zollpräferenzen des Freihandelsabkommens nutzen. Die Europäische Kommission rechnet mit Einsparungen im großen Umfang für EU-Exporteure. Angewendet wird zunächst nur der Handelsteil des Abkommens, da die anderen Teile in den Zuständigkeitsbereich der Mitgliedstaaten fallen und die nationalen Parlamente das Abkommen erst noch ratifizieren müssen. Informieren Sie sich jetzt, wie Sie als Unternehmen die Vorteile von CETA nutzen können.

Wir beantworten Ihre Fragen zu CETA.

Für Unternehmen: 15 Minuten kostenlose Erstberatung+49 40 369615-0oder senden Sie eine E-Mail
Rechtsanwalt Anton Schmoll

Ihr Ansprechpartner

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema

Zolltarifnummer Vitamine

Die Angabe der richtigen Zolltarifnummer entscheidet nicht nur über die anwendbaren Zollsätze. Die...

(Langzeit-)Lieferantenerklärungen richtig handhaben

Die Lieferantenerklärung gehört zu einem den wohl am häufigsten ausgestellten Handelsdokumenten i...

Brexit und Zoll – das müssen Unternehmen jetzt wissen

Der Zoll hat auf der Roadshow „Brexit und Zoll“ die Wirtschaft über Veränderungen beim anstehe...