Seit mehr als 33 Jahren

UZK: Änderungen der UZK-DA, UZK-IA und UZK-TDA

Inhalt

Im Amtsblatt Nr. L 101 vom 13. April 2017 wurden Änderungen der Delegierten Verordnung des Unionszollkodex (UZK-DA), der Durchführungsverordnung (UZK-IA) und der Delegierten Übergangsverordnung (UZK-TDA) bekanntgegeben. Durch die Berichtigungen der Verordnungen haben sich im Wesentlichen lediglich textliche und redaktionelle Änderungen ergeben, die etwa die Präzisierung der Bestimmungen des Zollkodex in der UZK-DA zu den Themen AEOS, Einfuhr- und Versandanmeldungen betreffen.

Unternehmen sollten sich stets über aktuelle Änderungen im Bereich des Zollrechts auf dem Laufenden halten.

Rechtsanwalt Anton Schmoll

Ihr Ansprechpartner

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema

(Langzeit-)Lieferantenerklärungen richtig handhaben

Die Lieferantenerklärung gehört zu einem den wohl am häufigsten ausgestellten Handelsdokumenten i...

Ausfuhrverbote beachten – Strafen drohen

Risiken erkennen, Probleme lösen und die eigenen Waren verantwortlich exportieren. Gar nicht oft ge...

Dual-Use-Verordnung – was Sie beim Export wissen müssen

Was regelt die Dual-Use-Verordnung der EU eigentlich und was muss man als Exporteur wissen? Was sind...