Seit mehr als 33 Jahren

Freihandelsabkommen EU-Vietnam – Finale Einigung erfolgt

Die Verhandlungen zu einem Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Vietnam sind nun beendet. Die Europäische Kommission hat am 2.12.2015 bekanntgegeben, dass die Einigung nun abgeschlossen sei. Mit diesem wird der Handel zwischen Vietnam und der EU erleichtert. Praktisch werden 99% der Zölle aufgehoben.

Das Freihandelsübereinkommen soll jetzt in die Amtssprachen der Europäischen Union und in Vietnamesisch übersetzt werden. Wann hiermit zu rechnen ist, kann derzeit noch nicht genau gesagt werden. Die Europäische Kommission rechnet damit, dass das Freihandelsabkommen EU/Vietnam im Frühjahr 2018 in Kraft treten wird.

Rechtsanwalt Anton Schmoll

Ihr Ansprechpartner

ABC-Straße 21
20354 Hamburg
T +49 (0) 40 / 36 96 15 0
F +49 (0) 40 / 36 96 15 15
E ow@owlaw.com
Weitere interessante Artikel zu diesem Thema

am

(Langzeit-)Lieferantenerklärungen richtig handhaben

Die Lieferantenerklärung gehört zu einem den wohl am häufigsten ausgestellten Handelsdokumenten i...

am

INCOTERMS: Was sie bedeuten

Sie haben sich vielleicht schon einmal gefragt, wieso Incoterms jeder kennen sollte. Die Antwort is...

am

Brexit und Zoll – das müssen Unternehmen jetzt wissen

Der Zoll hat auf der Roadshow „Brexit und Zoll“ die Wirtschaft über Veränderungen beim anstehe...