Seit mehr als 33 Jahren

Dr. Wegner zur Haftung des Reglementierten Beauftragten interviewt

Inhalt

Rechtsanwalt Dr. Tristan Wegner berichtet in der Deutschen Verkehrszeitung (Nr. 011/14), dass Allgemeine Geschäftsbedingungen von Spediteuren, die als reglementierte Beauftragte tätig werden, unwirksam sind. Beschädigen diese Ware, wenn diese gescannt oder untersucht wird, so haften sie für diese Schäden. Herr Dr. Wegner erläutert, dass alternative Preismodelle eine Alternative sein können. Auch rät er reglementierten Beauftragten dringend dazu, ihren Versicherungsschutz zu überprüfen.

Rechtsanwalt Dr. Tristan Wegner

Ihr Ansprechpartner

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema

Corona-Umsatzausfall – Versicherer zahlt nicht?

Steht der Betrieb still, können Umsatzeinbußen eventuell über die Betriebsausfallversicherung ode...

INCOTERMS: Was sie bedeuten

Sie haben sich vielleicht schon einmal gefragt, wieso Incoterms jeder kennen sollte. Die Antwort is...

Brexit und Zoll – das müssen Unternehmen jetzt wissen

Der Zoll hat auf der Roadshow „Brexit und Zoll“ die Wirtschaft über Veränderungen beim anstehe...