Seit mehr als 30 Jahren

EORI-Nr. online beantragen

Beantragen Sie Ihre EORI-Nummer mit den Zollanwälten von O&W zum Festpreis für 79,- € netto.

Online-Abwicklung

EORI-Antrag online ausfüllen und absenden. Sämtliche Korrespondenz mit dem Zoll erhalten Sie per E-Mail in Kopie, wie auch die EORI-Nummer direkt per Mail selbst.

100% sorglos Garantie

Wir übernehmen die gesamte Korrespondenz mit dem Zoll und auch die Befügung wichtiger Unterlagen, wie einem aktuellen Handelsregisterauszug. Sie können sich entspannt zurücklehnen und auf die EORI-Nr. warten.

31 Jahre Erfahrung

Wir betreuen unsere Mandanten seit mehr als 31 im Zollrecht. Wir haben viele EORI-Nummern beantragt und unterstützen Unternehmen in der Gründungs- und Geschäftsphase gegenüber dem Zoll.

Wie kann ich eine EORI Zollnummer beantragen?

Erfahren Sie jetzt, wie einfach es ist, mit O&W eine EORI-Nummer zu beantragen

Wie nun aber eine EORI-Zollnummer beantragen – um möglichst schnell importieren und exportieren zu können. Das EORI Antragsformular 0870 der Zollverwaltung ist relativ lang und muss vollständig ausgefüllt werden. Zudem müssen Sie eine aktuelle Kopie des Handelsregisterauszugs oder der Gewerbeanmeldung beifügen, da der Antrag sonst nicht bearbeitet wird.

Oft kann es sinnvoll sein, beim EORI-Nummer Antrag ausfüllen einen Experten zu Rate zu ziehen, damit keine Falschangaben gemacht werden, die das Verfahren verzögern.

Das Beantragen einer EORI-Nummer zieht erfreulicherweise keine Kosten seitens der Zollverwaltung nach sich. Sie zahlen bei uns als Unternehmen lediglich 79,- € netto für die komplette EORI-Nummer Beantragung.

Wir beantragen Ihre EORI-Nummer: Schnell und online

Sie wünschen sich den bestmöglichen Service bei der Beantragung der EORI-Nummer? O&W Rechsanwälte beantragt für Sie die EORI-Nummer zum Festpreis von 79,- € netto und übernimmt alle Korrespondenz mit den Behörden sowie auf Wunsch die Beschaffung des Handelsregisterauszuges, den Sie für den Antrag benötigen.

  • Können Sie für mich die EORI-Nr. beantragen?

    O&W Rechtsanwälte unterstützt Unternehmen in der Gründungsphase mit der Beantragung der EORI-Nummer. So können Sie sich auf die vielen anderen wichtigen Dinge in der Gründungsphase konzentrieren. Zum Festpreis von 79,- € netto beantragen wir Ihre EORI-Nummer und kümmern uns um die nötige Korrespondenz mit dem Zoll. Sie werden bequem per E-Mail dann über die erhaltene EORI-Nummer informiert.

  • Was kostet die Beantragung der EORI-Nr. durch O&W?

    Die Beantragung der EORI-Nummer durch O&W kostet lediglich 79,- € netto als Festpreis. Enthalten ist

    • die gesamte Korrespondenz mit dem Zoll,
    • die Beifügung eines aktuellen Handelsregisterauszugs, wenn nicht bereits vorhanden,
    • die Weiterleitung aller Korrespondenz mit dem Zoll und der EORI-Nummer

  • Was sind die Vorteile, wenn O&W Rechtsanwälte die EORI-Nr. beantragt?

    Wenn die Beantragung über uns erfolgt, müssen Sie sich nicht mit den Besonderheiten des Zollrechts und dem Formular des Zolls auseinandersetzen. Sie erhalten schnellstmöglich über uns Ihre EORI-Nummer elektronisch zugesandt. Sie müssen sich um nichts weiter kümmern.

  • Wie läuft der Antrag mit dem O&W EORI-Service ab?

    Die Beantragung einer EORI-Nummer über uns ist einfach. Der Ablauf ist wie folgt:

    1. Sie füllen das Online-Formular von uns aus
    2. Sie erhalten eine Vollmacht per Mail zugesendet, die Sie unterschreiben und als Foto oder Scan zurücksenden
    3. Wir übernehmen die gesamte Abwickelung zur Beantragung der EORI-Nummer
    4. Bei Fragen des Zolls klären wir diese für Sie
    5. Sie erhalten die EORI-Nummer vorab per Scan und per Post an Ihre Adresse

  • Erhalte ich Zugriff auf die Antragsunterlagen und Kommuniktion?

    Sie erhalten von allen Dokumenten (Auch dem Antrag 0870) eine Kopie per Mail zugesendet. So sind Ihre Unterlagen zur EORI-Nummer stets vollständig und Sie wissen, was im Stammdatenmanagement beim Zoll über Sie gespeichert wird.

Sie möchten eine EORI-Nummer beantragen?

Ganz einfach online den Antrag ausfüllen und unsere Anwälte kümmern sich. Die EORI-Nummer erhalten Sie bequem per E-Mail.

Was eine EORI-Nr. ist und wer sie braucht

Die Abkürzung EORI steht für Economic Operators’ Registration and Identification. Auf deutsch handelt es sich hierbei um die Nummer, die zur Identifizierung eines jeden Wirtschaftsbeteiligten (economic operator) dient. Die EORI-Nummer wird dabei von der Generalzolldirektion in Dresden vergeben. Diese kümmert sich um das Management der Stammdaten von Unternehmen.

Wirtschaftsbeteiligte, also Unternehmen, haben diese Zollnummer bei der Einfuhr und Ausfuhr anzugeben, damit ihre Identifizierung sichergestellt ist. Diese Nummer wird vergeben, damit bei automatisierten Zollanmeldungen eine Zuordnung des Unternehmens möglich ist. Sie können die EORI-Nummer daher mit der Steueridentifikationsnummer vergleichen. Die Zollnummer hat ihre Rechtsgrundlage in Art. 9 der Verordnung (EU) Nr. 952/2013 i.V.m. Art. 1 Nr. 18 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2015/2446.

Übrigens: wenn Sie eine EORI-Nummer prüfen wollen, dann können Sie das direkt bei der Europäischen Kommission tun.

Ohne Eorinummer kein Import und Export

Wenn Sie keine gültige EORI-Nummer haben, so können Sie keine Handlungen in Bezug auf das Zollrecht vornehmen. Jedes rechtsfähige Unternehmen erhält im Übrigen nur eine EORI-Nummer innerhal der EU, da darüber die Identifikation sichergstellt wird. Rechtlich unselbständige Betriebsstätten oder Zweigniederlassungen eines Hauptsitzes erhalten im Übrigen keine eigene EORI-Nummer. Die EORI Nummer beginnt dabei grundsätzlich mit den Länderbuchstaben des Landes, in dem sie erteilt worden ist. Eine EORI-Nummer aus Deutschland beginnt daher mit den Buchstaben DE. Eine EORI-Nummer für Österreich mit AT und so weiter.

Bitte beachten Sie auch, dass es unterschiedliche Nummern bei der Zollabwickelung gibt. So gibt es beispielsweise für jede eingeführte Ware eine Warentarifnummer, die einen 11-stelligen Code hat (z.B. 9503 0095 00 0). Die Warentarifnummer verschlüsselt die Ware, dient aber nicht zur Identifikation des Unternehmens. Auch die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, die 9 Ziffern aufweist und mit DE in Deutschland beginnt, hat mit der EORI-Nummer nichts gemein. Selbiges gilt für die Steuernummer (z.B. 00/123/9999/1).

Merke: Warentarifnummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Steuernummer haben mit der EORI-Nr. nichts zu tun

Wichtige Fragen und Antworten zur EORI-Nummer

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Zollnummer haben unsere Zollanwälte hier für Sie zusammengestellt

  • Haben Sie ein EORI Nummer Beispiel?

    Beispiel: EORI-Nummer

    Wer sich fragt, wie eine EORI-Nummer aussieht, dem sei gesagt, dass die EORI-Nummer maximal 17 Zeichen enthält. Zunächst kommen zwei Buchstaben des Landes, das die Nummer vergeben hat. Wichtig: Immer das Land, in dem der Wirtschaftsbeteiligte seinen Sitz hat, ist für die Vergabe der EORI-Nummer zuständig. Auf den Länderpräfix folgen dann bis zu 15 weitere Zeichen.

    Beispiel für deutsche EORI-Nummer: DE123456789000001
    Beispiel für österreichische EORI-Nummer: AT123456789000001

  • Wie kann ich eine EORI Nummer herausfinden?

    Wenn Sie eine fremde EORI-Nummer herausfinden wollen, so hilft nur die Anfrage bei dem Unternehmen, dessen Nummer sie wissen wollen. Gerade wenn Sie ausführen, benötigen Sie ggf. die EORI-Nummer Ihres Vertragspartners. Über die Suchfunktion der EU-Kommission können Sie allenfalls eine bestehende Nummer auf ihre Richtigkeit prüfen, aber nicht nach dem Unternehmensnamen suchen.

  • Ich habe meine EORI Nummer vergessen, was tun?

    Wenn Sie Ihre EORI-Nummer über O&W Rechtsanwälte beantragt haben ist das kein Problem – in diesem Fall schicken wir Ihnen kostenlos eine neue Kopie Ihrer EORI-Nummer jederzeit zu. Wenn Sie die Nummer selbst beantragt haben, müssen Sie bei der Generalzolldirektion nachfragen. Auskünfte werden erteilt unter: info.eori@zoll.de und Telefon 0351 44834-540

  • Eorinummer Antrag ausfüllen, gibt es Hilfestellung?

    Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen des Eorinummerantrags benötigen, dann sprechen Sie uns gerne an. Sie können auch einfach unseren Onlineservice nutzen, um eine EORI-Nummer zu erhalten. Dann ersparen Sie es sich, den Antrag zur Erteilung einer Zollnummer selbst ausfüllen zu müssen.

  • EORI Nummer beantragen - wie lange dauert es?

    Wenn Sie eine EORI-Nr. beantragen muss es manchmal schnell gehen. Denn Sie wollen nicht lange warten, bis Sie mit der Einfuhr oder Ausfuhr von Waren beginnen können. Die Beantragung sollte daher in jedem Fall fehlerfrei erfolgen, um Verzögerungen zu vermeiden.

    Wie schnell es geht, die EORI-Nummer zu erhalten, hängt in der Regel auch davon ab, wie gut die Generalzolldirektion ausgelastet ist. In der Regel hat man die EORI-Nummer schon nach einigen Wochen und kann mit dem Import beginnen.

  • Benötigen Privatpersonen auch eine Eorinummer?

    Ob auch Privatpersonen eine EORI-Nummer benötigen, werden wir oft gefragt. Wenn der Empfänger einer Warensendung kein Wirtschaftsbeteiligter ist, sondern eine Privatperson, so ist keine EORI-Nummer notwendig. Dabei muss aber stets im Einzelfall geprüft werden, ob tatsächlich eine wirtschaftliche Betätigung vorliegt. Wer weniger als 10 Zollanmeldungen als Privatperson im Jahr abgibt, der benötigt keine EORI-Nummer, vgl. Art. 9 Absatz 3 UZK i. V. m. Artikel 6 UZK-DA. Eine EORI-Nr. ist aber auch dann erforderlich, wenn genehmigungspflichtige Ausfuhren vorliegen.